Heidelberg – Rehovot

רחובות Rehovot

 

Rehovot wurde im März 1890 gegründet (oder im Jahr 5650 nach jüdischen Kalender), also vor genau 120 Jahren. Die ersten Siedler kamen aus Warschau und gehörten zu der Menuha v’Nahala einer Siedlungsgemeinschaft. Zuerst waren  sie in Weinbau engagiert, doch dann, ab 1904 wurden Citrusfrüchte angebaut. Dadurch wurde Rehovot wirtschaftlich sehr schnell selbständig und nahm deshalb viele eingewanderte, landwirtschaftliche Arbeiter auf. Z.B. als die jemenitische Juden nach Israel kamen ließen sie sich (neben Jerusalem) in Rehovot nieder. Das Sha`arayim Viertel ist immer noch stark jemenitisch geprägt.

1934 wurde von Chaim Weizmann das Daniel Sieff Research Institute gegründet, welches später das Weizmann Institut of Science in Rehovot auf der ganzen Welt bekannt wurde. Auf dem Gelände des Weizmann Instituts befindet sich auch das Weizmannhaus berühmt auch durch seinen Bauhaus Stil.

Rehovot hat heute ungefähr 100 000 Einwohner.

 

Die Städtepartnerschaft

 

Die Partnerschaft mit Rehovot besteht seit 1983

Zwei Jahre später wurde der Freundeskreis Heidelberg-Rehovot gegründet

Heidelberg wie auch Rehovot sind beides Städte der Wissenschaft, deshalb gab es auch schon vorher, seit etwa 1960,  Kooperationen.